27. Mai 2008 10:08

Plastiksackerl-Geld 

Staatsanwalt beruft gegen Gerharter-Urteil

Der Ex-Konsum-Chef hat im BAWAG-Prozess für sein Plastiksackerl-Geldgeschenk ein halbes Jahr unbedingt ausgefasst. Das ist dem Staatsanwalt zu wenig.

Staatsanwalt beruft gegen Gerharter-Urteil
© APA

Staatsanwalt Georg Krakow hat zum Urteil über den ehemaligen Konsum-Chef Hermann Gerharter Berufung erhoben. Gerharter war vergangenen Mittwoch wegen Beihilfe zur Untreue zu zwei Jahren Haft - davon sechs Monate unbedingt - verurteilt worden.

Höhere Strafe?
Sein Anwalt hatte Rechtsmittel dagegen angekündigt, der Staatsanwalt hatte sich eine Erklärung vorbehalten. Sollte die Staatsanwaltschaft mit ihrer Berufung Erfolg haben, könnte Gerharters Strafe höher ausfallen.

Gegen die Urteile für Ex-BAWAG-Chef Helmut Elsner (zweieinhalb Jahre Haft unbedingt) und für Ex-BAWAG-Vorstand Peter Nakowitz (15 Monate bedingt) hat die Staatsanwaltschaft keine Rechtsmittel eingelegt.

Alle Urteile sind nicht rechtskräftig.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |