22. Dezember 2008 08:16

Insolvenz droht 

Tata stützt Jaguar mit Hunderten Millionen Pfund

Der indische Autogigant Tata schießt mehrere Millionen Pfund Jaguar und Land Rover zu. Die beiden Traditionsmarken stehen am Rande der Insolvenz.

Tata stützt Jaguar mit Hunderten Millionen Pfund
© APA

Der indische Autobauer Tata Motors will einem Zeitungsbericht zufolge die Marken Jaguar und Land Rover mit mehreren zehn Millionen Pfund stützen. Damit solle eine alsbaldige Krise beim Cash-Flow verhindert werden, berichtete die "Financial Times" am Montag unter Berufung auf Tata nahestehende Kreise. Tata habe zudem bereits "Hunderte Millionen" an Betriebskapital in das britische Unternehmen gesteckt.

Tata hatte die Marken Jaguar und Land Rover erst in diesem Jahr für 2,3 Mrd. Dollar (1,65 Mrd. Euro) von Ford gekauft. Seitdem ist die Autoindustrie in eine schwere Krise geraten, die einige Branchengrößen an den Rand der Insolvenz gebracht hat.

Großbritanniens Wirtschaftsminister Peter Mandelson hatte in der vergangenen Woche Gespräche mit Jaguar Land Rover bestätigt und gesagt, das Unternehmen stehe unter besonders großen Druck. Premierminister Gordon Brown hatte am Freitag erklärt, die britische Regierung wolle der Autobranche helfen, durch den Abschwung zu kommen. Die Hauptverantwortung hierfür liege jedoch bei den Eigentümern der Autohersteller.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare