07. August 2008 16:14

Slowakei prüft 

Teilprivatisierung des Airports Bratislava?

Der Flughafen Bratislava hat sich in einem formlosen Schreiben an Teilnehmer an der geplatzten Voll-Privatisierung gewandt.

Teilprivatisierung des Airports Bratislava?
© Wikipedia

Außerdem lädt er sie zu Vorschlägen für eine Kooperation im Cargo-Bereich ein. Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH (Freitag-Ausgabe). Diese Sparte soll, wie zuletzt auch slowakische Zeitungen berichteten, ausgebaut werden, schreibt ÖSTERREICH. Man suche Partner mit Know-how, der Flughafen Bratislava selbst wolle kein Geld in die Hand nehmen, heißt es in dem Schreiben sinngemäß.

Einer der eingeladenen potenziellen Interessenten sagte zu ÖSTERREICH, dass die Sparte wegen der slowakischen Autozulieferindustrie zukunftsreich sei, dass aber eine entscheidende Frage offen sei: "Wirklich interessant wird es, wenn wir als neue Partner auch Slots vergeben können, also die Cargo-Sparte selbstständig entwickeln können."

Der Airport Vienna winkt auf ÖSTERREICH-Anfrage ab: "Uns hätte nur eine Komplettübernahme interessiert, wir sind keine Cargo-Entwickler", so eine Sprecherin.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare