09. Jänner 2009 21:03

Mobil- und Festnetz 

Telefonfirmen kämpfen um ÖBB

Es geht um mehrere tausend Mobil- und Festnetzanschlüsse sowie Internet.

Telefonfirmen kämpfen um ÖBB
© ÖBB

Die ÖBB sind einer der größten Telefonkunden Österreichs – entsprechend engagiert kämpfen die hart konkurrierenden Telekomfirmen um den neu ausgeschriebenen 6-Jahres-Rahmenvertrag für ein Komplettangebot in den Bereichen Festnetz, Handy und Internet.

„Derzeit läuft die Auswahl jener Anbieter, die zur Bewerbung zugelassen werden“, erklärt ÖBB-Sprecher Alfred Ruhaltinger. Zu diesem Zweck müssen Telekom Austria, T-Mobile und Co. bei den ÖBB Anträge stellen.

T-Mobile hat wegen einer möglichen Benachteiligung durch dieses Verfahren bereits formell Beschwerde beim Bundesvergabeamt eingelegt. „Es ging nur um Details, wir haben das geregelt“, versichert Ruhaltinger. Derzeit sind die ÖBB Kunde der Telekom Austria.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |