14. Juni 2009 14:30

Ewig schade 

Tigerpress-Verlag ist insolvent

Die Heimat von "Fix und Foxi" ist in Gefahr. Zuletzt war die Auflage des Comic-Heftes von 50.000 auf 11.000 gesunken.

Tigerpress-Verlag ist insolvent

Der für den Comic-Klassiker "Fix und Foxi" bekannte Tigerpress-Verlag ist insolvent. Das Unternehmen stellte beim Amtsgericht Hamburg Anfang Juni Insolvenzantrag - laut Branchenmagazin "Kontakter". Die Auflage des Comic-Heftes war von 50.000 Exemplare auf zuletzt 11.000 gesunken. Auch die Anzeigenerlöse waren "fast gänzlich zurückgegangen".

Ob und wo die beiden Comic-Füchse wieder erscheinen, ist derzeit unklar. Die Erben von "Fix & Foxi"-Erfinder Ralf Kauka sehen sich jedenfalls schon mit Bewerbern um die Lizenz konfrontiert, Entscheidungen sind aber noch nicht gefallen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |