26. September 2007 14:52

Bundesland-Details 

Tiroler Handy-User am rücksichtsvollsten

Die Wecker-Funktion wird von 63 % der Tirolern regelmäßig genutzt, die SMS-Funktion von 59 %.

Der rücksichtsvolle Umgang mit dem Handy wird in Tirol groß geschrieben: Um private Inhalte nicht in der Öffentlichkeit zu besprechen, verlegen 72 % der Handy-User ihr Telefonat auf einen späteren Zeitpunkt. Außerdem nutzen die Tiroler die SMS-Funktion österreichweit am meisten: 91 % schreiben SMS, mehr als ein Drittel verfasst sogar mehr als zehn Nachrichten pro Woche.

Rücksichtsvollstes Bundesland
Um private Inhalte nicht in der Öffentlichkeit zu besprechen, verlegen 72 % der Handy-User Telefonate auf einen späteren Zeitpunkt. Als Grund wird angegeben, dass andere nicht gestört werden sollen. Nur 38 % geben an, dass ihnen die Gesprächsinhalte zu privat wären. Zudem stellen 58 % der Tiroler das Handy lautlos, wenn sie in einer beruflichen Besprechung sind und auch beim Einkaufen wird von 19 % aus Rücksicht auf das Läuten verzichtet. 88 % der Tiroler schalten ihr Handy in den Nachtstunden ab. Damit hat Tirol das im Vorjahr führende Bundesland mit den rücksichtsvollsten Handy-User - Niederösterreich - abgelöst.

Stark bei SMS und Handy-Telefonaten
Die Nutzung der SMS-Funktion ist in Tirol am höchsten: 91 % der Handy-User schreiben SMS. Vorarlberg, Kärnten und Steiermark folgen mit je 87 %. 36 % der Tiroler schreiben sogar mehr als zehn SMS pro Woche. Auch bei der Anzahl der Telefonate ist Tirol vorne mit dabei: So führen die Handy-User durchschnittlich neun Telefonate am Tag - unter der Woche genauso wie am Wochenende oder einem Feiertag. Noch mehr telefonieren nur die Steirer mit 13 Handygesprächen, die Oberösterreicher mit zwölf und die Burgenländer mit elf Handygesprächen pro Tag.

Wecker-Funktion am beliebtesten
Für 54 % der Tiroler gilt das Handy als zweitwichtigster Kommunikationskanal neben einem persönlichen Gespräch. Neben dem Telefonieren wird auch den Handy-Funktionen ein hoher Stellenwert beigemessen: So wird die Wecker-Funktion von 63 % der Handy-Usern regelmäßig genutzt, die SMS-Funktion von 59 % und von 53 % die Uhr.

Zur Studie
Im Auftrag von mobilkom austria untersuchte das Markt- und Meinungsforschungsinstitut GfK Austria bereits zum achten Mal das Verhalten der österreichischen Handy-UserInnen. Dabei wurden heuer im März und April österreichweit 1.000 Handy-UserInnen ab 12 Jahren befragt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare
FAQ