01. Dezember 2009 14:54

Zum Jahresende 

Tiroler Hypo-Chef wirft das Handtuch

Hannes Gruber verlässt die Tiroler Hypo. Hintergrund: Eine umstrittene Kreditvergabe in Bayern.

Tiroler Hypo-Chef wirft das Handtuch
© APA

Der Tiroler Hypo-Chef Hannes Gruber verlässt mit Jahresende die landeseigene Bank. Dies verlautete am Dienstag aus dem Büro des Landeshauptmannes.

Hintergrund dürfte eine umstrittene Kreditvergabe in Bayern sein, bei der 21. Mio. Euro an eine Solarfirma offenbar ohne entsprechende Sicherheiten vergeben worden waren. Diese Kreditvergabe hatte auch zu Ermittlungen der dortigen Staatsanwaltschaft geführt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |