12. November 2007 11:55

Rekordschnee 

Tourismusorte starten früher in die Wintersaison

Die Rekordschneemangen der letzten Tage machen es möglich: In Tirol und Salzburg beginnt in vielen Orten bereits die Wintersaison.

Tourismusorte starten früher in die Wintersaison
© dpa

Wegen des frühen Wintereinbruchs gehen in Tirol und Salzburg am kommenden Wochenende früher als geplant zahlreiche Skilifte in Betrieb. In den großen Wintersportzentren ist zumindest ein Teilbetrieb zu ermäßigten Liftkartenpreisen möglich. In den Tälern liegt ein halber Meter Schnee, auf den Bergstationen bis zu 1,50 Meter. "Es herrschen beste Pistenbedingungen", freuten sich am Montag die Liftbetreiber.

Saisonstart vorverlegt
Ihren Saisonstart vorgezogen haben beispielsweise die Bergbahnen in Obertauern, Zauchensee, Flachau, Zell am See, Saalbach-Hinterglemm-Leogang, Gaißau-Hintersee und Mühlbach. Allerdings sperren die meisten der Lifte, die am Wochenende offen sind, unter der Woche wieder zu. Die Hänge abseits der präparierten Pisten sollte man meiden, die Lawinengefahr ist groß.

Von der weißen Pracht gesegnet ist auch der "Skicircus" Saalbach-Hinterglemm-Leogang im Pinzgau. Der offizielle Skisaisonstart war eigentlich für 30. November geplant. "Bei uns schneit es ununterbrochen. In der Nacht auf heute bekamen wir 30 Zentimeter Neuschnee dazu", sagte Julia Sommerbichler von den Bergbahnen Saalbach. Am Samstag und Sonntag sind viele Lifte offen, "danach entscheiden wir, wie es weiter geht. Ab 24. November ist durchgehender Betrieb." Auf der Schmittenhöhe in Zell am See werden die fünf Lifte der "Sonnenalmbahnen eingeschalten.

Tirol startet ebenfalls früher in Wintersaison
In Sölden werden die Lifte abseits des Gletschers schon jetzt geöffnet. Am Giggijoch etwa haben bereits am Sonntag die ersten Wintersportler ihre Spuren gezogen. Nach bis zu 1,50m Neuschnee am Wochenende startet bereits am 17.11.07 die neue Wintersaison in Mayrhofen am Penken.

Die Horbergbahn sowie voraussichtlich der 3 SB Penken, 4SB Lärchwald, 8SB Tappenalm und 6 SB Schneekar werden für alle Wintersportfreunde bereits am Wochenende 17./18.11 sowie 24./25.11. geöffnet sein.

Zu 99 Prozent werden die Liftanlagen in der Axamer Lizum am kommenden Freitag aufsperren. Auch viele andere Tiroler Skigebiete rüsten sich für einen verfrühten Saisonbeginn. So könnten am kommenden Wochenende auch im Zillertal und in Kitzbühel einige Lifte ihren Betrieb aufnehmen. Die Vorbereitungen laufen vielerorts auf Hochtouren.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |