06. Jänner 2009 09:42

Absatz-Rückgang 

Toyota will Autoproduktion für elf Tage aussetzen

Der japanische Autohersteller begründet seine Entscheidung mit dem Rückgang des Absatzes.

Toyota will Autoproduktion für elf Tage aussetzen

Der japanische Autobauer Toyota plant eine Aussetzung der Produktion in seinen Werken in Japan für insgesamt elf Tage im Februar und März. Der Konzern begründete den Schritt am Dienstag mit dem weltweiten Rückgang des Autoabsatzes.

In einem Bericht des Fernsehsenders NHK hieß es, Toyota habe im November seinen Produktionsplan für das im März endende Geschäftsjahr um 950.000 Fahrzeuge gekürzt. Toyota hatte bereits eine dreitägige Aussetzung der Fertigung in diesem Monat in seinen japanischen Werken angekündigt.

Im Dezember hatte der Konzern den ersten operativen Verlust in der Unternehmensgeschichte für das laufende Geschäftsjahr in Aussicht gestellt. Pläne für den Bau neuer Werke in Thailand und Russland will Toyota einem Zeitungsbericht zufolge vorerst auf Eis legen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare