11. März 2009 19:33

In nur fünf Monaten 

US-Haushaltsdefizit stieg auf 765 Mrd.

Allein im Februar kamen 192,8 Mrd. Dollar hinzu.

US-Haushaltsdefizit stieg auf 765 Mrd.
© Reuters

Das Haushaltsdefizit der USA ist in den ersten fünf fünf Monaten des Haushaltsjahrs auf den Rekordwert von 765 Milliarden Dollar gestiegen. Nach Angaben des Finanzministeriums kamen allein im Februar 192,8 Milliarden Dollar hinzu. Analysten hatten sogar 205,7 Milliarden Dollar erwartet. Die Regierung von US-Präsident Barack Obama erwartet für das gesamte Haushaltsjahr ein Minus von 1,75 Billionen Dollar. Ein großer Teil des Geldes steckt in einem riesigen Paket mit rund 700 Milliarden Dollar, das noch im vergangenen Jahr zur Rettung der Finanzbranche beschlossen wurde.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |