21. August 2009 15:20

3 Mrd. US-Dollar 

US-Schrottprämie rasch aufgebraucht

GM, Ford und Toyota drohen nach dem Auslaufen Rückschläge.

US-Schrottprämie rasch aufgebraucht
© APA

Nach nur einem Monat ist die Abwrackprämie in den USA schon aufgebraucht. Nur noch bis Montag können sich Amerikaner den staatlichen Zuschuss für Neuwagen sichern. Dann seien die Mittel von drei Mrd. Dollar (2,09 Mrd. Euro) ausgeschöpft, teilte das Verkehrsministerium am Donnerstagabend mit. Besonders amerikanischen und japanischen Herstellern, die stark von dem "Cash for Clunkers"-Programm ("Bargeld für Rostlauben") profitierten, drohen nun Rückschläge. Deutsche Autobauer dürfte das überraschend schnelle Ende dagegen nicht sonderlich belasten.

Abwrackprämie
"Ähnlich wie in Deutschland hat die Abwrackprämie in den USA vor allem Volumenhersteller geholfen", sagte Analyst Christian Aust von der HypoVereinsbank zu Reuters. Folglich werde das Auslaufen des Programms Premiumhersteller wie Daimler, BMW und Audi deutlich weniger belasten als Konkurrenten wie General Motors, Ford oder Toyota. "Auch VW wird das etwas spüren, aber das kann aufgrund der vergleichsweise geringen Absatzzahlen in den USA auf Konzernsicht vernachlässigt werden", erklärte Aust.

Autoabsatz
Nachdem die Abwrackprämie in Deutschland den Autoabsatz in die Höhe schnellen ließ, legten die USA wie viele andere Länder ein ähnliches Programme auf. Käufer erhielten beim Erwerb eines sparsamen Neuwagens bis zu 4.500 Dollar für ihren alten Wagen. Wegen der hohen Nachfrage stockte der US-Senat die Mittel Anfang des Monats um zwei Mrd. Dollar auf, aber auch dieses Geld reichte nur kurze Zeit. "Die Prämie war ein großer Erfolg und die Nachfrage war so überwältigend, dass wir das Programm nun beenden müssen", erklärte die Regierung. Beantragt werden kann die Prämie noch bis Montagabend 20.00 Uhr.

3 Mrd. US-Dollar
Insgesamt lief das Programm in Amerika nur wenige Wochen und blieb auch im Umfang deutlich hinter der deutschen Abwrackprämie zurück. Amerika stellte umgerechnet 2,1 Mrd. Euro zur Verfügung - weniger als halb so viel wie die fünf Mrd. Euro der Bundesregierung. Während Experten in Deutschland nach dem Auslaufen der Prämie in wenigen Wochen vor einem Nachfrageloch warnen, dürften entsprechende Effekte in den USA begrenzt bleiben. "In den USA wird die grundsätzliche Erholung des Automarkts weitergehen, weil es wieder mehr Kredite gibt und sich die Wirtschaft erholt", sagte Experte Aust. In Deutschland sei im nächsten Jahr dagegen ein Absatzrückgang zu erwarten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |