06. Jänner 2007 20:37

US-Wirtschaft 

Volkswirte erwarten für 2007 US-Zinssenkung

Die Mehrheit der Volkswirte an der Wall Street rechnet damit, dass die US-Notenbank (Fed) die Zinsen senken wird.

Volkswirte erwarten für 2007 US-Zinssenkung
© (c)AP

Gründe seien eine zu erwartende Abschwächung der Kerninflation und die Verlangsamung des US-Immobilienmarktes, die sich auch auf die gesamte Wirtschaft auswirken könne, ergab eine am Freitag veröffentlichte Erhebung der Nachrichtenagentur Reuters. Demnach erwarten 14 der 21 befragten Experten eine Zinssenkung der Fed im laufenden Jahr.

Positiver Daten am US-Arbeitsmarkt
Beim nächsten Fed-Treffen Ende Jänner wird es aber nach Einschätzung der Experten noch nicht so weit sein. Der Umfrage zufolge rechnen die befragten Volkswirte übereinstimmend damit, dass die Fed den Leitzins unverändert bei 5,25 Prozent lassen wird. Dieses eindeutige Votum kommt vor dem Hintergrund überraschend positiver US-Arbeitsmarktzahlen.

Laut offiziellen Zahlen entstanden im Dezember 167.000 Jobs, und auch die Stundenlöhne stiegen so stark wie seit acht Monaten nicht mehr. Zudem entwickelte sich der Arbeitsmarkt im November und Oktober positiver als zunächst vermeldet. Die Wall Street sah die Nachricht als ein weiteres Argument gegen eine baldige Zinssenkung der Fed, da die bessere Arbeitsmarktlage möglicherweise ein Inflationsanstieg mit sich bringen könnte.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |