22. November 2007 18:24

"Kauf nix Tag" 

Weihnachtsmänner streiken am Samstag

Mit Flugblättern rufen die heimischen Weihnachtsmänner zu einem 24-stündigen Konsum-Boykott auf.

Weihnachtsmänner streiken am Samstag
© APA

Sich selbst und der Umwelt eine Atempause gönnen - das ist die Idee des internationalen "Kauf-Nix-Tag". Kommenden Samstag werden Konsumenten auf der Mariahilfer Straße von streikenden Weihnachtsmännern empfangen. Ziel der Aktion sei es, die Fußgänger anlässlich des internationalen "Kauf nix Tag" auf ihr Konsumverhalten aufmerksam zu machen und zu einem 24-stündigen Einkaufs-Boykott zu überreden.

Ab 11.00 Uhr werden die Weihnachtsmänner auf der Einkaufsstraße in Liegestühlen liegen und 24 Stunden lang Pause machen. Dabei werden sie wiederverwertete Flugblätter mit der Aufschrift "Kauf nix" an Passanten verteilen. Man kann sich auch sogenannte "Geschenkverzichtserklärungen" abholen und sich damit vor unerwünschten Weihnachtsgeschenken schützen. Einer der pausierenden Weihnachtsmänner wird auch Gratis-Umarmungen anbieten.

Die Aktion werde absichtlich vor Weihnachten abgehalten, da zu dieser Zeit der Einkaufstress am stärksten ist. "Aus Gründen des Klimaschutzes ist kritisches Hinterfragen unseres Konsum- und Geschenkverhalten angesagt", erklärte Ronny Wytek, einer der Organisatoren. Denn die meisten Weihnachtsgeschenke seien elektronische Geräte und somit hauptsächlich Stromfresser, bei deren Herstellung schon große Mengen an Rohstoffen und Energie benötigt wurden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare