14. Juli 2009 11:17

Partner gesucht 

Wetter.at baut Messnetz weiter aus

Vorhersagequalität des größten österreichischen Wetterportals wird verbessert.

Wetter.at baut Messnetz weiter aus
© MOWIS

Eine zusätzliche Verbesserung der Wettervorhersagen verspricht der Ausbau des Wetterdaten-Messnetzes der MOWIS GmbH - Mobile World Information Systems. Schon bislang konnte der Marktführer im Bereich Online- und mobiler Wetterinformationen mit der Genauigkeit seiner Vorhersagen punkten.

Neue Partner gesucht
Neben den bisherigen Partnern, der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem größten österreichischen Wetterportal, wetter.at, bietet sich nun für alle interessierten Gemeinden, Tourismusverbänden, Unternehmen, Golfclubs usw. die Möglichkeit am Aufbau des umfangreichsten meteorologischen Messnetz in Österreich mitzuwirken.

Expansion
"Durch den zusätzlichen Ausbau unseres Messnetzes mit oben genannten Partnern, können wir das Service und die Vorhersagequalität für alle ÖsterreicherInnen wesentlich verbessern und bieten gleichzeitig allen Partnern an, täglich mit ihren Messwerten in unseren Medien präsent zu sein und dabei gleichzeitig ihren Ort, ihre Region oder ihr Unternehmen das gesamte Jahr effektiv zu bewerben", so Roland Steps, Geschäftsführer der MOWIS.

Kostenlose Messstation
Der Clou daran ist, dass jeder Teilnehmer nicht nur eine kostenlose Messstation erhält, die vollkommen durch MOWIS finanziert wird, sondern auch durch die umfangreichen Werbemöglichkeiten auf wetter.at profitiert, erklärte Christoph Permoser, Verkaufsleiter der MOWIS.

Gutschein für neue Partner
Für die Frühaufsteher unter den angehenden Partnern hat sich das MOWIS-Team einen besonderen Bonus einfallen lassen: Die ersten 50 Teilnehmer, die sich für diese Aktion anmelden, erhalten zusätzlich zu dem immensen Werbepaket einen Werbegutschein in Höhe von 1.000 EUR für Fixplatzierungen auf wetter.at, welches mit über 2 Millionen eindeutigen Besuchern und 25 Millionen Seitenzugriffen pro Monat (Quelle: Google Analytics), nicht nur das größte Wetterportal ist, sondern auch zu den meist frequentiertesten Onlineportalen Österreichs zählt.

Weitere Informationen inkl. Anmeldemöglichkeit für Interessierte finden Sie hier!




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |