01. Juli 2009 16:32

40 Jobs weg 

Wienerberger-Tochter in Melk macht dicht

Dachsystem-Produzent Bramac meldet seine oö. Mitarbeiter zur Kündigung an.

Wienerberger-Tochter in Melk macht dicht
© APA/Techt Hans Klaus

Der Dachsystem-Produzent Bramac, eine 50-Prozent-Tochter von Wienerberger mit der Zentrale in Pöchlarn (Bezirk Melk), meldet den Großteil der rund 50 Mitarbeiter seines oberösterreichischen Standortes in Gaspoltshofen (Bezirk Grieskirchen) zur Kündigung an. Wie das ORF-Radio Oberösterreich berichtete, sollen nur 10 bis 12 Personen, die im kaufmännischen Bereich tätig sind, bleiben.

Keine Ersatzarbeitsplätze
Demnach werden die Beschäftigten Ende September ihren Job verlieren. Bürgermeister Wolfgang Klinger (F) sieht wenig Chancen für Ersatzarbeitsplätze in der Region. Solange die Wirtschaft lahme, dürfte auch die Ziegelerzeugung im Gaspoltshofener Werk nicht wieder anfahren, so das Gemeindeoberhaupt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare