20. November 2008 10:28

Ökonomie-Star 

Wirtschaftsweiser Rürup berät AWD

Der internationale Experte hat auch schon Österreich in Sachen Pensionsreform sein Wissen zur Verfügung gestellt.

Wirtschaftsweiser Rürup berät AWD

In Deutschland wechselt der Wirtschaftsweise Bert Rürup zum Finanzdienstleister AWD. Der 65-jährige Chef des Sachverständigenrates wird den AWD bei Fragen der Vorsorge und Altersentwicklung der Gesellschaft beraten. Dem Weisenrat gehört Rürup seit 2000 an. Das unabhängige Gremium begutachtet die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Ende der 90er Jahre hat Rürup die österreichische Regierung in Sachen Pensionsreform beraten.

Internationaler Wirtschaftsstar
Rürup wird bei AWD für den Gesamtbereich "Ökonomische Analysen" verantwortlich sein. Er soll sich außerdem um neue Märkte für betriebliche und private Altersvorsorgeprodukte kümmern. Der Schwerpunkt wird auf den Märkten Russland und China liegen.

AWD-Chef Carsten Maschmeyer erklärte zu der Personalaquisition: "Wir sind stolz, mit Bert Rürup einen der profiliertesten und renommiertesten Altersvorsorgexperten für uns gewonnen zu haben".




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |