26. Juni 2008 21:19

Produktentwicklung 

Yahoo! hofft auf Wachstum mit neuen Sparten

Der unter massivem Druck von Aktionären und Wettbewerbern stehende Internetkonzern Yahoo! will mit einem Umbau sein Geschäft ankurbeln.

Yahoo! hofft auf Wachstum mit neuen Sparten
© EPA

Die Produktentwicklung soll zentralisiert werden, kündigte das Unternehmen am Donnerstag am Sitz in Sunnyvale (Kalifornien) an. Yahoo! hatte erst vor kurzem ein milliardenschweres Übernahmeoffert von Microsoft mit der Begründung ausgeschlagen, als eigenständiges Unternehmen mehr Wachstumschancen zu haben. Kritiker auch unter den eigenen Aktionären bezweifeln dies.

Bündelung der Aufgaben
Der Konzern bündelt den Plänen zufolge wichtige Aufgaben in drei großen neuen Sparten: Produktentwicklung (Audience Product Division), US-Geschäft sowie interne Strategie und Datennutzung. Yahoo! wolle so besser von den Chancen im Geschäft mit Suche und Werbung im Internet profitieren, sagte Unternehmenschef Jerry Yang laut der Mitteilung.

Mehrere Umorganisationen
Der Konzern vollzog zuletzt bereits mehrere Umorganisationen. Weil sich das Wachstum verlangsamt hatte, baute Yahoo! zuletzt auch Stellen ab. Nach seinem Nein zu einer Übernahme durch Microsoft ging Yahoo! eine enge Suchanzeigen-Kooperation mit Marktführer Google ein.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |