10. Juli 2009 17:54

Überführt 

Zeugen entlarvten Trickdiebe

Dank aufmerksamer Zeugen konnten Diebe gestellt werden.

Zeugen entlarvten Trickdiebe
© DPA

Ein Taschendieb spielte den Betrunkenen, sein Komplize machte sich an den Handtaschen der abgelenkten Lokalgäste zu schaffen. Mit einem einfachen Trick haben ein 32- und ein 25-jähriger Mann im Juni und im Juli mindestens sechs Personen Bargeld und Wertgegenstände abgenommen. In der Nacht auf den 2. Juli durchschauten zwei aufmerksame Zeugen die Gauner und lieferten der Polizei eine exakte Personenbeschreibung. Eine halbe Stunde später wurden die beiden Verdächtigen von Streifen festgenommen.

Am 2. Juli gegen 1.00 Uhr ging das Duo mit dem Trick in einem Wiener Innenstadtlokal auf Beutetour, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 32-Jährige mimte einen Alkoholisierten, der 25-Jährige schnappte sich eine auf einem Barhocker abgestellte Handtasche und flüchtete. Der "Betrunkene" folgte ihm kurz darauf unauffällig, kam aber nicht weit: 20 Minuten später wurde er von Beamten auf der Straße angehalten, das Opfer und ein weiterer Zeuge Identifizierten den Verdächtigen laut Polizei eindeutig. Der 25-Jährige wurde zehn Minuten später in einem Nachtautobus festgenommen.

Diebesgut sichergestellt
Bei beiden Männern konnte Diebesgut von weiteren Straftaten sichergestellt werden, den Verdächtigen werden bisher sechs Taschendiebstähle zwischen 28. Juni und 1. Juli zur Last gelegt. Die Polizei geht von weiteren Opfern aus und bittet Geschädigte, sich beim Journaldienst des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Zentrum Ost (Gruppe Moyses) unter der Telefonnummer 01-31310-62800 zu melden. Spielten sie nicht die Betrunkenen, gaben sich die beiden Männer als Urlauber aus: Einer fragte mit einem Stadtplan in der Hand nach dem Weg und sorgte so für Ablenkung, der andere räumte die Taschen aus.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |