18. Juni 2008 15:05

Eklat bei EURO 

Schweizer TV sendete Nazi-Hymne

Beim Fußball-Spiel Deutschland gegen Österreich kam es zum Eklat im Schweizer TV. Eineblendet wurde der Text der Nazi-Hymne.

Schweizer TV sendete Nazi-Hymne
Schweizer TV sendete Nazi-Hymne

Der Schweizer Fernsehsender SRG hat vor dem EM-Spiel zwischen Deutschland und Österreich versehentlich die erste Strophe des Deutschlandlieds eingeblendet. Während die Nationalhymne gespielt wurde, sahen die Zuschauer die Untertitelzeilen "Deutschland, Deutschland über alles...". Für die Panne seien zwei junge Redakteurinnen verantwortlich gewesen, erklärte der für die Untertitel verantwortliche Koordinator der SRG-Tochter Swiss Text, Gion Linder, der Zeitung "Blick". "Das war ein unentschuldbarer Fehler", sagte Linder. Das Deutschlandlied wurde in allen Strophen 1922 zur Nationalhymne des damaligen Deutschen Reichs bestimmt. Seit 1991 ist allein die mit dem Vers "Einigkeit und Recht und Freiheit" beginnende dritte Strophe die Nationalhymne von Deutschland




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |