Gomez kehrt als Teamchef von Kolumbien zurück

Hernan Dario Gomez ist am Dienstag als Teamchef der Fußball-Nationalmannschaft von Kolumbien präsentiert worden. Der 54-Jährige, der in seiner Heimat als "Bolillo" bekannt ist, bildet mit dem neuen Team-Manager Francisco Maturana (61) die sportliche Führung. Damit vertraut Kolumbien nach einem Jahrzehnt voller sportlicher Enttäuschungen auf die erfolgreichen Teamchefs der 1990er-Jahre.

Gomez war der bisher letzte Teamchef, der Kolumbien zu einer WM-Endrunde (1998 in Frankreich) geführt hat, ehe er mit Ecuador 2002 deren erste WM-Teilnahme schaffte. Maturana war als Teamchef mit Kolumbien bei den WM-Endrunden 1990 und 1994 dabei. Mit Teamchef-Assistent Leonel Alvarez, einst Mittelfeldspieler an der Seite von Carlos Valderrama, komplettiert ein weiteres Mitglied der erfolgreichen Teams der 1990er-Jahre die neue Führung.

Ziel ist die Qualifikation für die WM 2014 im Nachbarland Brasilien. Die erste echte Bewährungsprobe ist die Copa America 2011 in Argentinien.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten