Del Piero bekommt neuen Boss

Agnellis wieder im Juve-Präsidium

Artikel teilen

An der Spitze von Juventus Turin, der Mannschaft des Salzburger Torhüters Alexander Manninger, bahnt sich ein Wechsel an. Ein Mitglied der berühmten Unternehmerfamilie Agnelli, welche die Autogruppe Fiat und Juventus besitzt, wird neuer Präsident des italienischen Rekordmeisters. Der Unternehmer Andrea Agnelli (34) wird nach der Saison den Franzosen Jean-Claude Blanc an der Clubspitze ablösen.

Blanc bleibt Generaldirektor. Von 1947 bis 1954 war Andrea Agnellis Onkel Gianni Juve-Präsident gewesen, bevor von 1956 bis 1962 sein Vater Umberto die Verantwortung übernahm. Die Familie Agnelli ist seit Jahrzehnten eng mit Juventus verbunden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo