Entgeltlicher Content
Mit Smart Home Energie sparen

Kosten senken

Mit Smart Home Energie sparen

Effizientes Energiesparen mit Smart Home Technologie.

Entweder man vergisst beim Verlassen der Wohnung die Heizung runterzudrehen oder aber man findet eine eiskalte Wohnung vor.  Wir alle haben bereits diese Erfahrung machen müssen und im schlimmsten Fall durften wir sogar nach einem längeren Urlaubsaufenthalt eine saftige Rechnung für Heizkosten bezahlen. 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Technolgien eines Smart Homes bares Geld sparen können!
 

Tipp 1: Heizkörperthermostat 

Ein Heizkörperthermostat lässt sich schnell und einfach am Heizkörper befestigen und anschließend in das Smart Home System integrieren. Mit einer App lässt sich nun die Wärme in der Ferne regulieren. Darüber hinaus können Sie Wärmeprofile erstellen, die beispielsweise eine bestimmte Temperatur für eine gewisse Zeitspanne definieren. Auf diese Weise müssen Sie früh morgens nie in eine kalte Dusche steigen!
 

Tipp 2: Raumthermostat

Mit einem Raumthermostat lassen sich mehrere Heizkörper gleichzeitig steuern. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit die Fußbodenheizung zu steuern. Oftmals ist auch ein Feuchtigkeitssensor integriert, sodass Sie niemals Schimmel zu befürchten haben. Auch hier können Sie sogenannte Wärmeprofile erstellen, sodass zu jeder Tageszeit die ideale Wohlfühltemperatur in Ihrer Wohnung besteht. 
 

Tipp 3: Rolladen-Steuerung

Rollläden sind wahre Energiesparer! Im Sommer schützen Sie vor unerträglicher Hitze und im Winter verhindern sie das Ausweichen bestehender Wärmen. Doch nützen sie nichts, wenn sie nicht runtergelassen werden. Mit automatisierter Rolladen-Steuerung können Sie Ihre Rollläden nun per App steuern und so sehr kosteneffizient Energie sparen.


Tipp 4: Smarte Zwischenstecker

Computer, Mikrowellen, Wasserkocher und so ziemlich alle elektronischen Geräte im Haushalt werden meistens nur wenige Stunden am Tag verwendet und sind die restliche Zeit im Standby-Modus. Jedoch wird auch im Standby-Modus unnötig Strom gefressen. Mit smarten Zwischensteckern lässt sich dieses Problem schnell lösen. Diese passen in jede Steckdose und kappen bei Nichtbedarf die Stromverbindung.