Entgeltlicher Content
2 Frauen pflegen Garten

Wohnung mit eigenem Balkon oder Garten gesucht?

Rund 95% setzen auf Freiflächen

Österreicher werden immer anspruchsvoller, wenn es um die Freifläche ihrer Wohnung geht. Nur rund 5% könnten gänzlich darauf verzichten. Warum das so ist? Wir klären auf.

Eine Frage der Finanzierung

Laut einer Studie der Immobilien Scout 24 bezahlen die Österreicher und Österreicherinnen im Durchschnitt 560€ im Monat für ihre eigenen vier Wände. Immer öfter wird auf Eigentumswohnungen gesetzt, doch für ca. 2/3 ist dies einfach nicht leistbar, da sich die „Traumwohnung“ auf rund 250.000€ beläuft. Auch, wenn diese Summe als Kredit aufgenommen wird, zahlt man bei einer Laufdauer von 25 Jahren rund 850€ pro Monat, was deutlich teurer als die durchschnittliche Mietwohnung ist.

Eigene Freiflächen sehr beliebt

Egal, ob Mietwohnung, Eigentumswohnung oder Haus – in Österreich sind Terrassen, Gärten und Balkons sehr gefragt. Rund 65% wünschen sich eine Terrasse, 55% einen Garten und 45% einen Balkon. Doch, wer diese Wünsche auch in Erfüllung gehen lassen möchte, muss oft tief in die Geldbörse greifen, denn für Freiflächen wird häufig ein Aufschlag verlangt. 

Gründe

Die Gründe für den Wunsch nach einer eigenen Freifläche sind vielfältig. Oft wird die Terrasse oder der Garten zur Entspannung verwendet, um vom stressigen Alltag zu flüchten. Besonders Frauen setzen auf Gärten, da sie selber Gemüse und Obst anbauen und den Garten einfach mitgestalten wollen. Ein weiterer Grund ist der Ausblick. Viele Menschen möchten in der Früh aufstehen und das zu einem genießbaren Ausblick. Auf der Terrasse/dem Balkon zu frühstücken und am Abend im Garten zu grillen ist ebenfalls ein Beweggrund der Österreicher sich eine Freifläche anzuschaffen.