Entgeltlicher Content
Frau vor Ventilator, lachend

5 Tipps

So können Sie Ihre Wohnung kühlen

Der Sommer ist die Jahreszeit zum Baden, Entspannen und Reisen. Doch wenn die Temperatur in der eigenen Wohnung immer weiter ansteigt leistet unser Körper Schwerstarbeit. Manchmal ist es einfach zu heiß in den eigenen vier Wänden. So können Sie Ihre Wohnung kühlen! 

Unabhängig davon wie groß Ihr Budget ist, die Möglichkeiten in der Wohnung Erleichterung zu schaffen sind zahlreich.

1. Klimaanlagen

Klimaanlagen sind wohl die erste Variante der Raumkühlung die einem sofort in den Kopf schießt. Diese Geräte sorgen vor allem in kleineren Räumen schnell für Erleichterung. Allerdings ist es wichtig, die Klimaanlage regelmäßig zu warten und zu reinigen, damit die Funktion aufrecht erhalten werden kann und auch die körpereigenen Schleimhäute geschützt werden.

© Getty Images
Klimaanlage Fernbedienung
× Klimaanlage Fernbedienung


2. Morgens und nachts durchlüften

Es ist von Vorteil morgens und abends/nachts die Wohnung gut durchzulüften und am besten mehrere Fenster gleichzeitig zu öffnen. Tagsüber ist die Außenluft zu warm, dass Lüften die Wohnung eher zusätzlich erwärmt. Daher warten, bis die Außentemperatur ein wenig sinkt, und dann die Fenster aufreißen.

© Getty Images
Mann vor offenem Fenster
× Mann vor offenem Fenster


3. Fenster abdecken

In den Sommer- und Herbstmonaten heizen Sonnenstrahlen vor allem Zimmer mit Südfenstern auf. Es ist also von Vorteil Südfenster und auch West- und Ostfenster abzudecken und zu verdunkeln. Das kann mithilfe von Jalousien, Rollos, Vorhängen oder auch dunklen Tüchern geschehen.

© Getty Images
Jalousien vor Fenster
× Jalousien vor Fenster


4. Handtücher vor Fenster oder auf Wäscheständer

Wer das Fenster abdunkeln möchte und gleichzeitig das Zimmer kühlen möchte kann auf nasse Handtücher zurückgreifen. Diese dann einfach vor das offene Fenster hängen – die einströmende Luft wird gekühlt und breitet sich in der Wohnung aus. Die nassen Handtücher können auch auf Wäscheständern aufgehängt werden, denn auch das schafft Erleichterung.

© Getty Images
Handtücher auf Wäscheständer
× Handtücher auf Wäscheständer


5. Kühlgeräte und Ventilatoren

Mobile Kühlgeräte und Ventilatoren sind im Sommer ein echter Segen. Die Kühlgeräte sind mit Wassertank erhältlich, der für Abkühlung sorgt. Wer Ventilatoren verwendet kann eine Schüssel mit Eiswürfeln vor den Luftstrom stellen – dadurch wird die Luft gekühlt.

© Getty Images
Frau vor Ventilator
× Frau vor Ventilator


Auch mit wenig Geld kann man seine Wohnung effizient kühlen – und sich dadurch eine kühle Wohnungsoase in den heißen Sommermonaten schaffen.