Entgeltlicher Content
So legt man einen Vorgarten an

Ein guter erster Eindruck

So legt man einen Vorgarten an

Ein gepflegter und einladender Vorgarten macht einen guten ersten Eindruck. Mit unseren Tipps wird der Vorgarten zum Hingucker. 

Der Vorgarten ist der Empfang für Besucher und der erste Eindruck vom Haus und seinen Bewohnern, muss aber auch einige praktische Zwecke erfüllen wie das Unterbringen von Mülltonnen oder Briefkasten.

Den Vorgarten dem Stil des Hauses anpassen

Haus und Vorgarten bilden eine Einheit und sollten daher abgestimmt werden. Zu einem modernen Haus mit Flachdach passt ein schlichter Vorgarten während sich vor einem Backsteinhaus ein verspielter, romantischer Vorgarten am besten macht. Auch die Pflanzen sollten zum Stil des Hauses passen. So eignen sich Pfingstrosen oder Hortensien etwa besser für Häuser im Landhausstil als für moderne, minimalistische Häuser.

Was bei der Bepflanzung beachtet werden muss

Die Bepflanzung sollte das Haus optisch aufwerten und nicht verstecken. Wer Sträucher im Vorgarten haben möchte, sollte auf eher klein bleibende Pflanzen setzen. Grundsätzlich sollte man die höheren Pflanzen weiter hinten anpflanzen und nach vorne hin kleiner werden. Damit erreicht man eine Höhenstaffelung, die dem Vorgarten mehr Tiefe verleiht. Außerdem sollten die Pflanzen nicht zu nahe aneinander gepflanzt werden, da bedacht werden muss, dass sie über die Jahre größer werden und möglicherweise mehr Platz einnehmen. Hecken, Zierpflanzen und Rasen eignen sich gut. Ein Farbtupfer durch Tulpen oder Rasen macht einiges her. 

Schöner Vorgarten zu jeder Jahreszeit

Um das ganze Jahr über einen schönen Vorgarten zu haben, sollte man auf Pflanzen setzen die lange blühen. Immergrüne Pflanzen sind pflegeleicht und ganzjährig schön. Buchsbaum und Stechpalmen kombiniert mit lang blühenden Strauchrosen wären ein Beispiel dazu. 

Es kommt auf die Details an 

Brunnen oder Teiche machen den Vorgarten lebendiger. Ein dekorativer zum Haus passender Postkasten ist ein Detail das auffällt. Die Verkleidung von Mülltonnen mit Holz verkleidet, verschönert den Anblick des Vorgartens. Kübelpflanzen in dekorativen Kübeln oder Skulpturen können detailreiche Akzente setzen. Flächenweise machen sich auch Kies oder passende Steine gut als Detail. Natursteinmauern machen sich außerdem bei ländlicherem Stil sehr gut. 

Am wichtigsten ist es, alles harmonisch aufeinander abzustimmen, denn es gibt auch ein zu viel an Dekoration und Pflanzen im Vorgarten. Mit etwas Gefühl und den genannten Tipps entsteht mit Sicherheit ein schöner Vorgarten der zum Haus passt.