Entgeltlicher Content
begehbarer Kleiderschrank

Tipps und Tricks

So richten Sie Ihren begehbaren Kleiderschrank ein

Ein begehbarer Kleiderschrank, oder noch besser ein ganzes Ankleidezimmer ist für viele ein wahrgewordener Traum. Doch wie soll man den ganzen Platz nun nutzen? Was schaut am besten aus und wie bekommt man Ordnung in den Schrank?

Wir verraten Ihnen, auf was Sie bei Ihrem Kleiderschrank achten sollten, damit Sie sich rundum wohl und geordnet fühlen können und nichts vermissen müssen.

Ein großer Spiegel

Ganz wichtig in Ihrem begehbaren Kleiderschrank ist ein großer Ganzkörperspiegel. Haben Sie ein ganzes Ankleidezimmer, kann er an einer Wand angebracht oder in einer Zimmerecke auf den Boden gestellt werden. Wichtig ist es, einen Platz zu wählen, vor dem Sie genug Raum haben sich davor zu stellen und Ihr neues Outfit zu bewundern. 

Ist der Schrank etwas kleiner, kann der Spiegel von innen an der Tür angebracht werden und nimmt damit keinen Platz weg.

© Getty Images
Mädchen im Kleiderschrank im Spiegel
× Mädchen im Kleiderschrank im Spiegel
 

 

Genügend Licht 

Hat Ihr Kleiderschrank keine Fenster, die Tageslicht ins Zimmer bringen, sind genügend Lampen und Lichtquellen das A & O. Sie wollen die Farben Ihrer Kleidung ja richtig erkennen, um gut und passend kombinieren zu können! Zusätzlich zu einer großen Lichtquelle, verschönern auch Lichterketten oder integrierte LED- Leisten Ihren begehbaren Kleiderschrank. 

Generell gilt: bei hellen Möbeln wird weniger Licht benötigt, eine dunkle Einrichtung braucht besonders viele Lichtquellen. 

© Getty Images
Ankleidezimmer
× Ankleidezimmer
 

 

Platz für Accessoires 

In einem perfekt eingerichteten begehbaren Kleiderschrank sollten nicht nur Klamotten ihren Platz finden, sondern im besten Fall auch Accessoires, Taschen und Schmuck untergebracht werden. Das ist natürlich eine Frage des Platzes, die für Ihren Schrank zur Verfügung steht, ist aber genug Raum da, planen Sie ein paar Schubladen und Regalfächer für Schmuck, Sonnenbrillen, Hüte und Co. Ein! Auch an Winteraccessoires wie Mützen und Schals muss gedacht werden!
So haben Sie alles an einem Fleck und können sich im Kleiderschrank Ihr rundum perfektes Outfit zusammenstellen und anprobieren. 

© Getty Images
Frau im Kleiderschrank
× Frau im Kleiderschrank

 

Ordnungssystem überlegen 

Damit Ihr Kleiderschrank nicht nur alles bietet, sondern Sie auch schnell alles finden, sollten Sie sich ein Ordnungssystem überlegen. Am besten ist es, die Kleidung erst nach Typ und dann nach Farbe zu sortieren. So finden Sie alle Kleidungsstücke direkt und dazu sieht der Schrank super aufgeräumt und gut organisiert aus. 

Um Ordnung in Schubladen zu bekommen, eignen sich Kartons. Da können ganz einfach Schuhkartons verwendet werden, die hübsch angemalt sind. Die Kartons können auch zerschnitten und als Trennwände an den Schubladenboden geklebt werden. So wird Unordnung und langes Suchen nach dem passenden Slip sicher nicht mehr vorkommen! 

© Getty Images
Schublade im Kleiderschrank
× Schublade im Kleiderschrank
 

 

Mit diesen Einrichtungstipps und Ordnungshacks können Sie das Beste aus Ihrem Kleiderschrank rausholen, damit er zum absoluten Traum wird. Also los geht’s!