Geld-Ranking: Wo Österreicher einkaufen

36 Mrd. Umsatz für Top-100-Händler

Geld-Ranking: Wo Österreicher einkaufen

Wien. Die Lebensmittelhändler bleiben die Umsatz-Könige: Laut Berechnungen des Handelsverbands liefern sich Rewe und Spar mit einem Netto-Jahresumsatz von jeweils knapp 6,5 Mrd. Euro an der Spitze ein Kopf-an-Kopf-Rennen, gefolgt von Hofer und Lidl (s. Tabelle). Gemeinsam machen die Top-100-Einzelhändler einen Umsatz von 36,3 Mrd. Euro. Das ist mehr als die Hälfte (56 %) der gesamten Konsumausgaben.
 
Amazon kratzt an Top 10. Im Vormarsch ist der Online-Handel: Amazon liegt mit einem Österreich-Umsatz von 620 Mio. auf Platz 11.
 

Die Top 10: Österreichs Umsatz-Kaiser

1. Rewe (u.a. Billa, Merkur) 6,47 Mrd. €
2. Spar (ohne Hervis) 6,42 Mrd. €
3. Hofer 4,00 Mrd. €
4. Lidl 1,36 Mrd. €
5. XXXLutz 1,25 Mrd. €
6. Media Markt/Saturn 1,14 Mrd. €
7. dm 822 Mio. €
8. MPreis 697 Mio. €
9. Obi 675 Mio. €
10. Bipa 660 Mio. €
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum