Deutsche Regierung einigte sich auf Rettungsplan für Lufthansa

9 Mrd. Euro

Deutsche Regierung einigte sich auf Rettungsplan für Lufthansa

Die deutsche Bundesregierung hat sich einer Zeitung zufolge auf ein Konzept verständigt, um der angeschlagenen AUA-Mutter Lufthansa das Überleben zu sichern. Der Staat werde sich über ein dreistufiges Modell mit insgesamt neun Milliarden Euro an der Fluggesellschaft beteiligen, berichtete das "Handelsblatt" am Mittwochabend online unter Berufung auf Regierungskreise.
 
Zunächst solle mit einem Kredit der staatseigenen KfW-Bank über drei Milliarden Euro die Liquidität gesichert werden. Hinzu komme eine direkte Beteiligung des Staates von 20 Prozent sowie eine Wandelanleihe im Wert von fünf Prozent plus einer Aktie. Der Bund werde im Aufsichtsrat über zwei Mandate vertreten sein.
 
Das Ergebnis befindet sich nun in der finalen Abstimmung der deutschen Regierung, berichtete das Blatt. Im Anschluss solle es der Lufthansa übermittelt werden. Der Konzern habe dann zwei Tage Zeit, dem Ergebnis zuzustimmen.
 
Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte vor der Veröffentlichung des Berichts erklärt, die Regierung stehe kurz vor einer Einigung. Der "Spiegel" berichtete ohne Angabe von Quellen, der Bund werde sich mit 25 Prozent plus einer Aktie an der Airline beteiligen und ihr darüber hinaus weiteres Kapital bereitstellen. Auch hier war von neun Milliarden Euro die Rede, eine Summe, die auch der Dax-Konzern selbst genannt hat. Die Coronakrise hat der Lufthansa schwer zugesetzt. Ohne staatliche Finanzspritze droht ihr nach eigener Darstellung die Insolvenz.
 
Die Lufthansa klopfte in allen Heimatländern ihrer Gesellschaften bei den Regierungen wegen Hilfe an. Neben Deutschland betrifft das auch Österreich mit Austrian Airlines (AUA), die Schweiz mit Swiss und Edelweiss sowie Belgien mit Brussels Airlines. Die Rettung der Lufthansa gilt auch Bedingung für die Rettung der AUA. Deren Vorstand will vom österreichischen Staat laut "Kurier" 650 Mio. Euro.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum