Hans Knauß

In Wien

Auch Hans Knauß kauft Abbruchhaus

Ex-Skistar lässt sich Entwicklung von Kaisermühlen 1,7 Mio. Euro kosten.

Ex-Skistar Hans Knauß geht unter die Immobilienentwickler. Er ist an einer Firma beteiligt, die um 1,7 Millionen Euro ein Abbruchhaus in Wien-Kaisermühlen gekauft hat, berichtet "Gewinn".

Ein desolates Zinshaus in der Schüttaustraße nahe der Alten Donau wurdevon der "C&P und Hans Knauß GmbH" erstanden. An der Immobilienfirma hält der frühere Skistar 15 Prozent. Die Mehrheit gehört dem Grazer Vorsorgewohnungsanbieter C&P AG. Das leerstehende Gebäude wollen die Partner abreißen, um dort Vorsorgewohnungen zu bauen.