Börse Tokio schließt deutlich im Plus

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Montag mit positiven Notierungen geschlossen. Der Nikkei-225 Index stieg um 276,58 Punkte oder 2,43 Prozent auf 11.662,52 Zähler. Der Topix Index schloss mit 980,70 Einheiten und einem Aufschlag von 17,22 Punkten oder 1,79 Prozent. 949 Kursgewinnern standen 151 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 60 Titel.

Der Yen gegen den US-Dollar ist auf den tiefsten Wert seit drei Jahren gefallen. Dies verhalf insbesondere Exportwerten aus der Automobil- und Elektronikbranche zu gestiegenen Schlusskursen. So schlossen Toyota mit einem Plus von 1,37 Prozent bei 4.795,00 Yen. Auch Honda Motor kletterten um 1,58 Prozent auf 3.525,00 Yen. Der Konzern macht einen Großteil seiner Verkäufe in Nordamerika.

Auch Sony erzielt 70 Prozent seiner Einnahmen außerhalb Japans. Die Papiere des Elektronikkonzerns legten bis Börsenschluss um 3,40 Prozent auf 1.340,00 Yen zu. Sharp hingegen fielen um 5,16 Prozent auf 294,00 Yen und rangierten bei Börsenschluss als Indexletzter.

Lesen Sie auch