Euro am Vormittag etwas leichter

Der Euro hat sich gegenüber dem US-Dollar am späten Mittwochvormittag schwächer gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Dienstag und auch leichter gegenüber dem Niveau von heute Früh gezeigt. Gegenüber den übrigen Leitwährungen konnte die Gemeinschaftswährung ihre Gewinne hingegen halten.

Nach der spanischen Anleihenauktion fiel der Euro wieder etwas zurück, nachdem er im frühen Geschäft noch Aufschläge erzielt hatte. Das Verfehlen des Maximalziels bei der Auktion hätte für negative Stimmung gesorgt, schrieb die deutsche Nachrichtenagentur dpa-AFX. Technisch hätte eigentlich einiges für weitere Gewinne gesprochen, sagte ein Händler. Nach dem Hoch bei 1,3127 Dollar fiel der Euro aber wieder etwas zurück.