Kursfeuerwerk an den Börsen

ATX im Plus

Kursfeuerwerk an den Börsen

Der Dax erreicht den höchsten Stand seit 2008. Auch ATX legt Rallye hin.

Die Wiener Börse hat sich heute, Mittwoch, am Nachmittag bei hohem Volumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.525,23 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 15,64 Punkten bzw. 0,62 Prozent. Auch das europäische Umfeld zeigte sich einheitlich im grünen Bereich.

Rekordhoch des Dow Jones

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hatte am Vortag ein Rekordhoch verzeichnet, was Analysten zufolge das Sentiment am Markt stütze und Käufer anziehe. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +1,07 Prozent, FTSE/London +0,29 Prozent und CAC-40/Paris +0,22 Prozent.

Neue Konjunkturdaten wurden vom Markt positiv aufgenommen, hieß es aus dem Handel. In den USA ist die Beschäftigung des Privatsektors im Februar stärker gestiegen als erwartet. Im Monatsvergleich erhöhte sich die Beschäftigtenzahl um 198.000, wie der Arbeitsmarkt-Dienstleister Automatic Data Processing (ADP) mitteilte. Am Abend treten mit dem US-Konjunkturbericht, dem Beige Book, die Notenbanken ins Blickfeld. Am morgigen Donnerstag stehen die Zentralbanksitzungen in der Eurozone und in Großbritannien an.

So steigt der ATX derzeit:

© boersewien
Kursfeuerwerk an den Börsen
× Kursfeuerwerk an den Börsen

 

Kursfeuerwerk auch in Frankfurt
Der Dax ist heute auf den höchsten Stand seit Anfang 2008 gestiegen. Der deutsche Leitindex stand zuletzt mit plus 0,49 Prozent bei 7.909 Punkten. Der MDax gewann 0,57 Prozent auf 13.390 Punkte, und der TecDax rückte um 0,87 Prozent auf 928 Punkte vor. Die Blicke bleiben Börsianern zufolge vorerst auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial mit seinem Rekordhoch vom Vortag gerichtet. Offenbar ziehe das weitere Käufer an, sodass der Aktienmarkt auch hierzulande noch einmal Fahrt nach oben aufnehme, kommentierten Händler.

Auch der FTSEEurofirst 300 sprang über seinen Höchstwert von 2011 und erreichte ein 4,5-Jahres-Hoch mit 1.192,01 Punkten. So hoch