Frau Geld Gehalt

Spar-Guide

So sparen Sie locker 2.500 Euro im Jahr

Auto, Konto, Handy: Mit besseren Verträgen sparen Sie viel Geld.

So schwer ist es gar nicht, ein paar Tausend Euro pro Jahr zu sparen. 2.500 Euro jährlich lassen sich locker reinholen. Sparfüchse können etwa ganz leicht Handyverträge oder den Energieanbieter wechseln. Gute Tarife können auf Vergleichsportalen wie durchblicker.at aufgespürt werden.

Gas und Strom: 989 Euro

Bei der Energierechnung sind beim Wechsel zu einem günstigeren Anbieter derzeit bis zu 990 Euro Ersparnis im Jahr drin. Strom kann so bis zu 346 Euro billiger sein, Gas bis zu 687 Euro. Einfach online vergleichen - etwa via Tarifkalkulator der E-Control (e-control.at) - und per Klick wechseln.

Bankkonto: 280 Euro

Die Banken drehen immer an der Gebührenschraube. Vergleichen Sie doch das Preis-Leistungs-Verhältnis Ihres Kontopakets mit den Angeboten anderer Banken. Ein Wechsel kann bis zu 280 Euro Ersparnis pro Jahr bringen.

Handy: 400 Euro

Checken Sie einmal Ihre Handy-Rechnung und schauen Sie genau nach, wie viel Sie monatlich tatsächlich telefonieren, SMSen, surfen. Dann prüfen Sie etwa unter durchblicker.at, ob es günstigere Tarife als Ihren gibt. Sparpotenzial: bis 400 Euro im Jahr.

Autoversicherung: Bis zu 773 Euro

9 von 10 Autofahrern verzichten auf viel Geld. Bis zu einer halben Milliarde Euro lassen die Österreicher laut einer aktuellen Studie liegen. Durchschnittsersparnis beim Wechsel der Kfz-Versicherung: 171 Euro im Jahr. In Einzelfällen liegt die Ersparnis sogar bei bis zu 773 Euro.

Externer Link

durchblicker.at