US-Börsen zur Eröffnung uneinheitlich

New York hat am Mittwoch kurz nach Handelsbeginn mit uneinheitlichen Kursen tendiert.

Bis 16.20 Uhr MEZ fiel der Dow Jones Industrial 0,11 % auf 9.720,44 Zähler. Die amerikanischen Aktienmärkte haben vor dem Start der US-Berichtsaison entgegen den vorbörslichen Erwartungen teils nachgegeben. Aussagen des Ökonomen Joseph Stiglitz, wonach sich die Weltwirtschaft weiter in einer "schweren Rezession" befindet, drückten auf die Stimmung.

Mit Spannung blicken die Anleger auf die Zahlen des weltgrößten Aluminiumherstellers Alcoa. Der vom ehemaligen Siemens-Chef Klaus Kleinfeld geführte Konzern läutet nach Börsenschluss traditionell die Berichtsaison großer US-Unternehmen ein.

Neben Aktien von Alcoa stehen die Papiere des Saatgutherstellers Monsanto sowie diejenigen des Discounters Costco Wholesale im Blickpunkt.