Wiener Börse startet leicht im Plus

Europäisches Umfeld stützt

Wiener Börse startet leicht im Plus

Frühhandel: Leitindex ATX steigt um 0,07 Prozent gegenüber Freitag-Schluss.

Die Wiener Börse hat am Montag kurz nach dem Handelsstart gut behauptet tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.460,37 Zählern um 1,83 Punkte oder 0,07 Prozent über dem Freitag-Schluss (2.458,54). Bisher wurden 258.839 (Vortag: 301.266) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Von einem etwas freundlicheren Auftakt an den europäischen Leitbörsen konnte der ATX im Frühhandel ebenfalls profitieren, hieß es aus dem Handel. Größere Impulse blieben bislang aus.

voestalpine legten vor dem Hintergrund einer positiven internationalen Branchentendenz um 0,91 Prozent auf 26,64 Euro zu. OMV verteuerten sich um 0,30 Prozent auf 29,99 Euro.

In unterschiedliche Richtungen tendierten die beiden Bankwerte. Raiffeisen lagen mit plus 0,02 Prozent auf 33,13 Euro gut behauptet, während Erste Group um 0,71 Prozent auf 25,16 Euro abrutschten.