130.000 neue Gemeinde-Wohnungen möglich

Genug Platz in Wien

130.000 neue Gemeinde-Wohnungen möglich

Wien. Laut einer aktuellen Studie der Arbeiterkammer könnte man mitten in Wien sozialen Wohnraum in der Größe der Stadt Graz errichten. Und das, ganz ohne neue Grünflächen im Wiener Stadtgrenzgebiet kaufen oder in teure, neue Infrastruktur investieren zu müssen. Denn möglich wäre die ­Erhöhung der Zahl der Gemeindewohnungen auch schon durch Ausbau, Aufstockung und Nachverdichtung der bereits be­stehenden Gebäude. Wie Wohnrechtsexperten erklären, würden allein die gesamten Objekte von „Wiener Wohnen“ Platz für 130.000 neue Gemeindewohnungen bieten. Vor Wolkenkratzern müsse man sich aber nicht fürchten. Denn die Zahl würde bereits durch Aufstockung von ein bis zwei Ebenen und Verdichtung von Höfen erreicht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum