17.010 Wohnungen: Starke Bilanz für 2017

Gemeinnützige

17.010 Wohnungen: Starke Bilanz für 2017

Wohnbau. 17.010 Wohnungsübergaben haben die gemeinnützigen Bauvereinigungen (GBV) 2017 gemacht und damit um 11 Prozent mehr als im Vorjahr. „Wir liegen damit auch deutlich über dem langjährigen Schnitt von jährlich 15.200 Wohnungen“, erklärt Karl Wurm, Obmann des Dachverbandes der Gemeinnützigen. 2018 soll das hohe Niveau gehalten werden.
Steigerung. Die größte Steigerung verzeichnete Niederösterreich, wo man seit 2010 von 2.500 auf zuletzt 4.400 Wohnungen klettern konnte. In Wien lag man mit 4.200 Übergaben zwar auch im Plus, verlor im Zehn-Jahres-Schnitt aber fünf Prozent. Den Grund sieht Wurm im „Mangel an erschwinglichen Grundstücken“ und hohen Baukosten.
Umwelt. Das Thema Umwelt sprach Stellvertreter Alfred Graf an: „Wir haben überproportional zur Reduktion von Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen beigetragen“, hielt er fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum