Allergene und Wohnen

Kommentar ÖGNI-GF Peter Engert

Allergene und Wohnen

"Im Wirtshaus ist alles genau beschrieben: Welche Speisen welche Allergene enthalten, um Menschen mit Unverträglichkeiten die Chance zu geben, gesundheitlichen Problemen auszuweichen. Beim Wohnen ist das leider nicht so. Wir wissen nichts über die Qualitäten der Räume, in denen wir viel Lebenszeit verbringen. 80 Prozent unserer Lebenszeit halten wir uns Räumen, entweder am Arbeitsplatz oder zu Hause, auf.

Eine weitere gesetzliche Regelung ist dennoch nicht wünschenswert. Wir, als Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft, wünschen uns Mieterinnen und Mieter, die nach Zertifikaten fragen und Bauherren, die mit Zertfikaten die Qualität ihrer Bauwerke transparent bestätigen lassen."

Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) trägt durch die Entwicklung von Positionspapieren, Aus- und Weiterbildung zur Etablierung der Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft in Österreich bei.

Mehr Infos: www.ogni.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X