So baut Wien wieder Gemeindewohnungen

Projekt Fontanastraße

So baut Wien wieder Gemeindewohnungen

Wien. Die städtischen Ballungsräume spüren in Österreich vor allem die Knappheit an leistbarem Wohnraum – und vom Zuzug ist die Stadt Wien besonders betroffen. Daher besinnt sie sich auf alte Hilfsmittel. Innerhalb von fünf Jahren baut die Stadt Wien 2.000 neue Gemeindewohnungen. Das erste Projekt ist der Standort Fontanastraße in Wien-Favoriten, an der Stelle der früheren Unternehmenszentrale der AUA. Hier entstehen 120 neue Wohnungen. Der Grund für die neue Strategie: Die Stadt will dort einspringen, wo das bestehende oder künftige Angebot zu knapp ist.

Sozialer Wohnbau soll für alle leistbar sein

„Die Maxime der sozialen Wiener Wohnbaupolitik war es seit jeher, flexibel auf die Wohnbedürfnisse der Menschen einzugehen und Wohnbauten am Puls der Wünsche der Bevölkerung umzusetzen“, so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig.
Gleichzeitig will man auch die Zukunft des Wohnens prägen.
Technisch. Mit dem Projekt in der Fontanastraße gelinge es, hochqualitativen kostengünstigen Wohnraum zu schaffen, der eigenmittelfrei ist und sich zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Wien befindet.

Werte wie Licht, Luft, Gemeinschaftsräume

Dabei will die Stadt an die Grundprinzipien früherer Wiener Gemeindebauten anknüpfen: Die Kennzeichen sind kompakte, durchdachte Grundrisse und ein großzügiges Angebot an Gemeinschaftseinrichtungen sowie Grün- und Freiflächen. In seinem architektonischen Konzept folgt das Projekt somit dem Prinzip „Luft, Licht, Sonne“ – und damit ebenfalls einem Rezept des Gemeindebaus des Roten Wien der Ersten Republik, so Ludwig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum