Immofinanz verkaufte Objekte in Osteuropa

Die Immofinanz hat zwei Immobilien in Polen und Tschechien verkauft. Die beiden Immobilien Bokserska Distribution Park in Warschau und Westpoint Distribution Park in Prag verkauft und damit insgesamt 33,2 Mio. Euro kassiert.

Bei den Käufern handelt es sich im Falle von Westpoint Distribution Park um die tschechische Central Group; Bokserska Distribution Park wurde an "UK & European Investments" verkauft. "Beide Transaktionen stehen im Einklang mit unserem strategischen Rückzug aus dem Logistik-Bereich in Polen und Tschechien. In Tschechien sind wir ab sofort nur mehr in den Assetklassen Retail und Office vertreten, in Polen zählen noch zwei Immobilien zu unserem Logistik-Portfolio, die mittelfristig ebenfalls zur Veräußerung vorgesehen sind", so Eduard Zehetner, Chef des börsennotierten Wiener Immobilienkonzerns, am Montag in einer Aussendung. Beide Transaktionen erfolgten laut Mitteilung über Buchwert.

Lesen Sie auch