Austro-Milliardär bringt Firma an Börse

In Deutschland

Austro-Milliardär bringt Firma an Börse

Der österreichische Milliardär Georg Stumpf (Bild) bringt seinen Stuttgarter Anlagenbauer Exyte, vormals als M+W bekannt, in Frankfurt an die Börse. Das vom ehemaligen Linde-Chef Wolfgang Büchele geleitete Unternehmen gehört Stumpf seit 2009. Jetzt will er einen Teil seiner Aktien (dem Vernehmen nach 25-30 %) abgeben und damit Kasse machen.
 

Noch 2018

Der Börsengang in Frankfurt soll noch heuer im 4. Quartal stattfinden. Insidern zufolge könnte Exyte dabei insgesamt mit 2,5 bis 3 Mrd. Euro bewertet werden. Das Unternehmen hat 4.800 Beschäftigte und soll heuer insgesamt über 3,5 Mrd. Euro Umsatz machen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum