Lazard als Flughafen-Wien-Aktionär erneut unter 5 Prozent gefallen

Lazard Asset Management ist als Finanzinvestor am börsenotierten Flughafen Wien erneut unter die 5-Prozent-Schwelle gefallen. Wie der Flughafen bekanntgab, hält Lazard Asset Management per 22. Dezember 2011 nunmehr 1.046.669 Stimmrechte bzw. 4,98 Prozent am Grundkapital.

Anfang August hatte der Finanzinvestor das Überschreiten der Meldeschwelle und einen Anteil von 5,25 Prozent am Wiener Airport bekanntgegeben.

Lesen Sie auch