Entgeltlicher Content
METRO startet Initiative #GASTROFÜRALLE

#GASTROFÜRALLE

METRO startet Initiative #GASTROFÜRALLE

METROs cleverer Gutschein entschädigt für abgesagte Weihnachtsfeiern.

Mit einer weiteren, großen Initiative sorgt METRO Österreich für die Ankurbelung des Weihnachtsgeschäfts in der heimischen Gastronomie. Gleichzeitig wird damit Mitarbeiter*innen ein Ersatz für abgesagte Firmenweihnachtsfeiern geboten. An die tausend Gastronomiebetriebe österreichweit haben sich innerhalb der ersten Tage bereits registriert – und es werden täglich mehr.

„In diesem Jahr werden viele Firmen-Weihnachtsfeiern aus nachvollziehbaren Gründen abgesagt. Auch bei METRO“, so CEO Xavier Plotitza. „Und schon war die Idee geboren, alle 2.100 METRO Mitarbeiter erhalten Gutscheine, um in kleiner Runde Weihnachten zu feiern, am besten in ihrer Region und sie unterstützen damit die Gastronomie in ihrer Nähe, in unserem Fall ist das österreichweit.”

Mit dem #GASTROFÜRALLE Gutschein ermöglicht METRO den Ersatz für abgesagte Weihnachtsfeiern und sorgt dafür, dass der Gastronomie das wichtige Weihnachtsgeschäft nicht gänzlich verloren geht. „Firmen können damit ihre Mitarbeiter beschenken, die den Gutschein in einem Restaurant für ein feierliches Weihnachtsessen in kleinem Kreis einlösen und so die Gastro-Branche unterstützen“, erklärt Xavier Plotitza.

Mit METROs #GASTROFÜRALLE Gutschein können Firmen Ihren Mitarbeiter*innen eine Freude bereiten und gleichzeitig die heimische Gastronomie unterstützen. Teilnehmende Gastronomiebetriebe sind unter gastrofüralle.at abrufbar.