Vignette

Neues Design

"Limetten"-Vignette wird wieder teurer

Der Jahrestarif für einen PKW liegt ab 2014 bei 82,70 Euro (2,6 Prozent mehr).

Die Vignette für das Jahr 2014 trägt die Farbe "Limette", wie die Asfinag am Donnerstag bekannt gab. Die Tarife werden wieder angehoben (um 2,6 Prozent): Die Pkw-Jahresvignette wird im kommenden Jahr 82,70 Euro kosten, jene für Motorräder 32,90 Euro. Der Verkauf startet in den letzten Novembertagen.

Im Kalenderjahr 2012 beliefen sich die Vignettenerlöse auf rund 383 Millionen Euro, insgesamt wurden rund 23,6 Millionen Stück Vignetten verkauft, so die Asfinag. Ein Großteil, nämlich 17,4 Millionen Stück, entfielen dabei auf die Pkw-Zehn-Tagesvignette, und rund 3,8 Millionen Stück auf Pkw-Jahresvignetten.

"Im Kalenderjahr 2013 erwartet die Asfinag Vignettenerlöse in Höhe von in etwa 397,9 Millionen Euro und damit eine Steigerung der Vignetteneinnahmen von rund 14,9 Millionen Euro, wobei rund 13,8 Millionen Euro aus der Valorisierung und rund 1,1 Millionen Euro aus der Absatzsteigerung zu erwarten sind“, sagte Gabriele Lutter, zuständige Geschäftsführerin der Asfinag Maut Service GmbH.

Neue Tarife 2014 für PKW (bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5t hzG)

  • 10-Tages-Vignette:   EUR  8,50
  • 2-Monats-Vignette:   EUR 24,80
  • Jahresvignette:      EUR 82,70


Neue Tarife 2014 für Motorräder (einspurige Kfz)

  • 10-Tages-Vignette:   EUR  4,90
  • 2-Monats-Vignette:   EUR 12,40
  • Jahresvignette:      EUR 32,90

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×