Benko will Ex-Hofer-Chef Günther Helm zu Signa holen

manager

Benko will Ex-Hofer-Chef Günther Helm zu Signa holen

Der österreichische Topmanager Günther Helm soll bei Benkos Handels-Imperium andocken.

René Benko plant Insidern zufolge eine Neuaufstellung des Handelsgeschäfts seiner Signa Holding. Investoren sollen nach der Insolvenz von Benkos deutscher Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof auf personelle Veränderungen im Mamagement drängen; die Gesellschafter treffen sich Ende des Monats in London.

Verhandeln soll Benko derzeit mit Ex-Hofer-Chef Günther Helm, berichtet das Manager Magazin. Der 43-jährige Topmanager leitete nach seiner erfolgreichen Zeit an der Hofer-Spitze die deutsche Drogerie-Kette Müller.

Benko und Helm, die sich auch privat kennen, sollen kurz vor einer Einigung stehen. Allerdings habe Helm auch weitere gute Angebote, unter anderem aus den USA, heißt es.