Athesia steigt mit 50 Prozent ein

Funkhaus Südtirol

Athesia steigt mit 50 Prozent ein

Das Südtiroler Medienhaus Athesia hat 50 Prozent der Anteile der Funkhaus Südtirol GmbH erworben, die die beiden führenden Privatsender "Südtirol 1" und "Radio Tirol" betreibt. Die anderen 50 Prozent werden von der RMI (Radio Media International GmbH) zusammen mit Redakteurin und "Radio Tirol"-Erbin Sabrina Fleischmann gehalten.

Zwei Radiosender im Angebot

"Südtirol 1" wurde 2001 gegründet und ist mit 124.000 Hörern Tagesreichweite laut aktueller nationaler Medienanalyse TER der erfolgreichste Sender Südtirols, hieß es in einer Aussendung. "Radio Tirol" wurde 1977 aus der Taufe gehoben und gehört seit 2004 zur Funkhaus-Gruppe. Die zwei einander ergänzenden Programmformate werden im Funkhaus Südtirol von 50 Mitarbeitern produziert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum