Neue Startzeiten für die Formel 1?

PS-Zirkus

Neue Startzeiten für die Formel 1?

Die neuen Formel-1-Eigentümer von Liberty Media wollen angeblich die Startzeiten für die Rennen verschieben. Laut einem Bericht von "Autosport" sollen demnach die Europa-Rennen um mehr als eine Stunde nach hinten verlegt werden.

Kicker haben Teilschuld

Statt wie bisher um 14.00 Uhr soll künftig der Startknopf erst um 15.10 Uhr Ortszeit gedrückt werden. Die neue Startzeit könnte schon bei den Rennen 2018 eingeführt werden. Beim Großen Preis von Frankreich soll der Start gar erst um 16.10 Uhr erfolgen. Grund dafür ist die Fußball-WM  in Russland, bei der am frühen Nachmittag die Partie England - Panama läuft.

F1 braucht die USA

Mit der Verlegung möchte Liberty Media offenbar den werbefinanzierten Sendern helfen und damit die Formel 1 in den USA besser platzieren. Damit soll die Renn-Serie in den USA etwas populärer gemacht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum