02. Oktober 2019 09:04
Marktanteil verdreifacht
Neuer Zuseher-Rekord im September: 1,14 Millionen sahen oe24.TV
News-Sender oe24.TV verdreifacht Marktanteil gegenüber dem Vorjahr von 0,15 auf 0,48 Prozent. 
Neuer Zuseher-Rekord im September: 1,14 Millionen sahen oe24.TV
© oe24
Österreichs neuer News-Sender oe24.TV hat im September 2019 laut Teletest einen neuen ZuseherInnen-Rekord aufgestellt. 1,14 Millionen ÖsterreicherInnen (NRW 12+) sahen im September zumindest einmal oe24.TV. Das ist ein Plus von 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
 
Damit haben im September 2019 im Schnitt jeden Tag bereits 165.000 ÖsterreicherInnen oe24.TV gesehen – auch das ist ein Plus von 63 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
 
Der Marktanteil von oe24.TV in der Werbe-Zielgruppe 12–49 Jahre verdreifachte (!) sich gegenüber dem Vorjahr sogar von 0,15 auf 0,48 Prozent, was einer Steigerung von 226 Prozent entspricht.
 
Die meisten Zuseher pro Tag hatte oe24.TV am Wahltag, dem 29. September, mit 327.000 Personen (NRW 12+). Die meistgesehene Sendung war FELLNER! LIVE am Wahl-Tag von 21:15 bis 23:25 mit 127.000 ZuseherInnen (NRW 12+). Das beste Wahl-Duell war jenes zwischen Sebastian Kurz gegen Pamela Rendi-Wagner am 20. September mit 109.000 ZuseherInnen (NRW 12+).
 

Digital erstmals mehr als 25 Millionen Bruttoviews

Eindrucksvoll sind die digitalen Zugriffsraten auf das Streaming-Angebot von oe24.TV:
- Insgesamt wurden vom Teletest im September 25,996.696 – also praktisch 26 Millionen – Bruttoviews gezählt, davon 14,5 Mio. Livestreams und 11,5 Millionen Video-on-Demand-Aufrufe.
- Das bedeutet 9,574.187 Nettoviews mit 6,7 Mio. Livestreams und 5,8 Mio. Video-on-Demand netto.
 
Sowohl im linearen wie im digitalen TV war oe24.TV damit erstmals der mit Abstand größte und meistgesehene aller in Österreich empfangbaren News-Sender.
 
Besonders groß ist der Vorsprung auf das neu gestartete PULS 24-TV, das trotz massiver Werbekampagnen die vom Teletest erhobenen Daten nicht zur Veröffentlichung freigegeben hat, weil sie so deutlich hinter jenen von oe24.TV zurückliegen.
 
Quelle: AGTT/GfK Teletest, Evogenius Reporting bzw. Evogenius Web, personengewichtet, 1,14 Mio.: weitester Seherkreis (zumindest eine Sendung kurz gesehen), vorläufig gewichtete Daten