Polytec-Hauptversammlung stimmt Sanierungsplan zu

Die Aktionäre der Polytec haben am Freitag dem Sanierungsplan des oberösterreichischen Zulieferers Polytec zugestimmt. Damit geht die erst 2008 erworbene deutsche Peguform an die Cross/UIAG-Gruppe Stefan Pierers, die sich ihrerseits als Aktionärin aus der Polytec zurückzieht. "Polytec konnte damit in ihrer ursprünglichen Struktur erhalten werden", sagte Polytec-Gründer Friedrich Huemer.

Mit der Einigung habe man sich die Insolvenz erspart. Der oberösterreichische Zulieferer war nach der Übernahme der viel größeren Peguform um 218,5 Mio. Euro in finanzielle Bedrängnis geraten, da die Rückführung der für die Akquisition aufgenommenen Kredite infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise unmöglich wurde.