3,75 Prozent mit staatlicher Garantie

ÖBB-Infrastruktur AG begibt 40-Millionen-Anleihe

Die ÖBB-Infrastruktur AG nimmt 40 Mio. Euro auf. Die Tochter ÖBB-Tochtergesellschaft gab am Mittwoch (23. Dezember) die "Emission einer Privatplatzierung" in Höhe von 40 Mio. Euro bekannt.

Die Laufzeit der Anleihe beträgt zehn Jahre (2009 bis 2019), die Emission ist mit 3,75 Prozent jährlich verzinst und mit einer Garantie der Republik Österreich versehen.